Promotion plus: Zeitmanagement für nebenberuflich Promovierende

Eigentlich ist es schon eine merkwürdige Vorstellung, Zeit zu „managen“ Ist sie doch mehr etwas subjektiv Wahrgenommenes, eine reine Anschauungsform. Trotzdem waren erstaunlich viele „nebenberuflich Promovierende“ bei der Veranstaltung des Bonner Graduiertenzentrums (BGZ) der Universität Bonn im Rahmen des Weiterbildungsprogramms „Promotion plus“.

Promotion plus: Zeitmanagement für nebenberuflich Promovierende weiterlesen

Promotion plus: Wissenschaftliches Publizieren

Am 15.02.2017 habe ich das Seminar „Wissenschaftliches Publizieren“ von Herrn Dr. Gregor Ohlerich besucht. Es war Teil des Weiterbildungsprogramms „Promotion plus“ des Bonner Graduiertenzentrums (BGZ) der Universität Bonn.
Promotion plus: Wissenschaftliches Publizieren weiterlesen

Kurzvortrag zum Nachhören: „Neue Arbeiten zur NS-Zeit im Rheinland“ 2016

Am 10. Dezember 2016 fand in der Akademie Vogelsang IP | NS-Dokumentation Vogelsang  ein gemeinsames Kolloquium unter dem Titel „Neue Arbeiten zur NS-Zeit im Rheinland “ von LVR, Uni Bonn und Uni Trier statt.  Ich hatte die Gelegenheit in ca. 13 Minuten über mein Vorhaben zu sprechen und habe den Vortrag mit auphonic mitgeschnitten.

Kurzvortrag zum Nachhören: „Neue Arbeiten zur NS-Zeit im Rheinland“ 2016 weiterlesen

Vortrag zum Nachhören: „BMW-Doktorandenkolloquium“ 2016

Am 18. und 19. November 2016 hatte ich die Möglichkeit auf dem sogenannten „BMW-Doktorandenkolloquium“1 im Erbacher Hof, dem Akademie & Tagungszentrum des Bistums Mainz, einen zwanzigminütigen Vortrag über mein Dissertationsvorhaben zu halten, den ich auch mit auphonic  aufgezeichnet habe.

Vortrag zum Nachhören: „BMW-Doktorandenkolloquium“ 2016 weiterlesen

  1. Meint:  Prof. Dr. Joachim Scholtyseck, Universität Bonn – Prof. Dr. Michael Kißener, Universität Mainz – PD Dr. Markus Raasch, Universität Mainz – Prof. Dr. Matthias Stickler, Universität Würzburg []

„Freibier oder Redefreiheit“ – #DHMUC Summerschool 2016 und Open Access

 

Zwischen dem 25. bis 29. Juli 2016 konnte ich an der zweiten #DHMUC Summerschool teilnehmen. Das Ziel des Netzwerkes Digital Humanities München war es, Grundwissen für den Einstieg in die digitalen Geisteswissenschaften zu vermitteln.

„Freibier oder Redefreiheit“ – #DHMUC Summerschool 2016 und Open Access weiterlesen